Inhalt überspringen

Verbessern Sie Kernkompetenzen der Notfallversorgung

SimMan Essential

SimMan Essential bietet Schülern eine risikolose Möglichkeit, ihre Teamleistung sowie ihre individuellen Fähigkeiten in den Bereichen Atemwegs-, Atmungs-, Herz- und Kreislaufmanagement zu verbessern.

Eine sichere und risikofreie Lernumgebung

Die Zusammenführung von Heilberuflern verschiedener Disziplinen für das Proben klinischer Alltagsszenarien und kritischer Notfälle ist ein wichtiger Bestandteil des Simulationstrainings. Die Auffrischung von Kenntnissen in simulierten Trainingseinheiten senkt das Fehlerpotenzial und verbessert die Leistungen im Ernstfall.  SimMan Essential erhöht den Realitätsgrad des szenariobasierten Trainings, um Lernziele im Hinblick auf die Behandlung echter Patienten in einer sicheren und risikofreien Umgebung auszuweiten und zu kontextualisieren.

Vollständige Kontrolle über alle Patientenparameter

Mit Ihren Bedürfnissen im Hinterkopf, kombinieren unsere Lösungen moderne Technologien mit einfacher Konfiguration und leicht ausführbaren Szenarioprogrammen. SimMan Essential kann als Einzelsimulator oder mit erweiterten Trainingsoptionen, wie Ultraschall, Beatmungsmanagement, einem klinischen Patientenmonitor und Videodebriefing-Systemen kombiniert werde.

Mit unserer LLEAP-Software haben Sie die vollständige Kontrolle über das Simulationstraining, egal, ob Sie SimMan Essential spontan einsetzen oder mit vorprogrammierten Programmen arbeiten. Alle Aspekte des Simulationserlebnisses Ihrer Schüler sind vollständig integriert und per Knopfdruck abrufbar. Sie können die physischen Parameter festlegen, Trends starten und Aktionen aufzeichnen.

Weiten Sie Ihr Simulationstraining aus

Machen Sie aus SimMan Essential eine moderne, schlüsselfertige Lernlösung und konfigurieren Sie Simulationen, die über das Training von Kernkompetenzen hinausgehen.

Wir haben gemeinsam mit Experten auf ihrem Gebiet einige vollständig integrierte Upgrade-Optionen entwickelt, die mit unterschiedlichen SimMan-Patientensimulatoren kombiniert werden können, um Ihre Simulation weiter zu verbessern.

Nutzen Sie während des Simulationstrainings Ihren eigenen klinischen Patientenmonitor, um den Realitätsgrad zu erhöhen.

VitalsBridge

Nutzen Sie diagnostischen Ultraschall, einschließlich realer Ultraschallbeispiele mit pathologischen Auffälligkeiten in Simulationen.

Laerdal-SonoSim Ultraschall-Lösung

Trainieren Sie mit einem spontan atmenden Patienten bei künstlicher Beatmung.

ASL 5000 Lungen-Lösung

Sorgenfreie Simulation

Bleiben Sie mit den umfassenden technischen und Schulungsservices von Laerdal immer einsatzbereit und auf dem neuesten Stand der Simulationstechnik.

Führen Sie Simulationen mit Rettungsdiensten oder Militärteams durch?

Für ein spezialisiertes Training mit Militär- und Rettungsteams empfehlen wir SimMan Essential Bleeding, das über ein  integriertes Blutungssystem verfügt. Letzteres bietet einzigartige Vorteile für das feldbasierte Trauma-Training.

SimMan Essential ist robust und verlässlich genug, um die hohen Anforderungen feldbasierter Simulationen zu erfüllen.

SimMan Essential ist eine kosteneffektive Lösung für die Verbesserung der Teamleistung und die Vermittlung von Kernkompetenzen in den Bereichen Atemwegs-, Atmungs-, Herz- und Kreislaufmanagement.

Spezifikationen

Mehrere Atemwegskenntnisse/-funktionen

  • Steuerbarer offener/geschlossener Atemweg; automatische oder manuelle Kontrolle
  • Überstrecken des Kopfs
  • Kiefer-Handgriff mit Gelenk-Kiefer
  • Absaugen (oral und nasopharyngeal)
  • Beutelbeatmung
  • Orotracheale Intubation
  • Nasotracheale Intubation
  • Combitube, Kehlkopfmaske (LMA) und andere Atemwegseinführungen
  • Einführung von Endotrachealtuben
  • Retrograde-Intubation
  • Fiberoptische Intubation
  • Transtracheale Jet-Ventilation
  • Nadel-Koniotomie
  • Chirurgische-Koniotomie
  • Variabler Luftwegswiderstand an/aus
  • Intubation des rechten Hauptbronchus
  • Anschwellen des Magens
  • Eingeschränkter Bewegungsspielraum der Halswirbelsäule

Augen

  • Blinkende Augen
  • Augen offen, geschlossen oder halboffen
  • Augen-Einsätze, um Pupillen manuell auszutauschen

Gefäßzugang

  • IV-Arm (rechter Arm) um IV-Zugang zu legen
  • Intraossärer Zugang (Tibia und Sternum)

Atmungs-Funktionen

  • Simulierte Spontanatmung
  • Beidseitiges und einseitiges Heben und Senken des Brustkorbs
  • CO2-Ausatmung
  • Normale und anormale Atmungsgeräusche
    • 5 Auskultationsstellen vorne
    • 6 Auskultationsstellen hinten

Pharmakologie

  • Manuelle Medikamentenerkennung
  • Umfangreiche Formelsammlung

Kreislauf-Funktionen

  • Manuelle Blutdruckmessung durch Auskultation der Korotkow-Geräusche
  • Carotis-, Femoralis-, Radialis-, A. dorsalis pedis-, A. tibialis posterior- Pulse und A. brachialis (nur links) synchronisiert mit EKG
  • Pulsstärke variiert mit dem Blutdruck
  • Pulspalpitation wird erkannt und protokolliert

Herz-Funktionen

  • Umfangreiche EKG-Bibliothek
  • Herzgeräusche – vier Stellen vorne
  • EKG-Rhythmus-Überwachung (4 Kabel)
  • 12-lead-EKG-Anzeige
  • Defibrillation und Kardioversion
  • Stimulation

Systemfunktionen

  • Drahtloser Tablet-PC als Fernsteuerung für den Simulator
  • Steuern Sie mehrere Puppen von einer Oberfläche
  • Steuern Sie die Simulationen von überall in Ihrem Netzwerk
  • Mehrere Oberflächen können eine einzelne Simulation steuern/beobachten
  • Dozenten-Modus
    • Präzise "fliegende" Steuerung
    • Entwerfen und programmieren Sie benutzerdefinierte Szenarien
    • Erstellen Sie benutzerdefinierte Ereignisse
    • Spielen Sie vorinstallierte Szenarien ab
    • Spielt alle SimMan- und SimMan-3G-Szenarien und Patientenfälle ab
  • Automatik-Modus
    • Physiologische und pharmakologische Modelle spielen vorinstallierte Simulationen ab
    • Einzigartige, einfache Bedienung über Schieberegler kontrollieren die Schwierigkeit und Geschwindigkeit
  • Simulations-Steuerung:
    • Vorspulen, Pause, Zurückspulen, Speichern/Wiederherstellen
  • Profil-Editor
  • Zukunftsvorhersage und Anzeige von Patientenergebnissen
  • Integrierte Videonachbesprechung
  • Datenprotokollierung
  • Dozentenkommentare
  • Funktioniert mit bestehenden SimMan-3G-Szenarien

Andere Funktionen

  • Legen von Foley-Kathetern
  • Darmgeräusche – vier Quadranten
  • Patientenstimme
    • Aufgenommene Geräusche
    • Benutzerdefinierte Geräusche
    • Dozent kann Patientenstimme drahtlos simulieren
  • Dozentenkommunikation
    • Mehrere Dozenten kommunizieren über integriertes Voice-over-IP

Patientenmonitor (optional)

  • Drahtlos
  • Hochgradig konfigurierbar
  • Röntgenbildanzeige
  • 12-lead-EKG-Anzeige
  • Anzeige benutzergewählter Bilder
  • Anzeige benutzergewählter Videos
  • Sauerstoffsättigung und -wellenform

Welcome back

Your session timed out whilst you were away. Do you want to continue signed in?

Continue Sign Out