Inhalt überspringen
Unterricht mit LLEAP
Schulungsservices

Unterricht mit LLEAP

Dieser Kurs richtet sich an alle, die für die Durchführung von Simulationen verantwortlich sind, und baut auf dem Produkteinweisungs-Kurs auf.

Maximieren Sie den Erfolg Ihrer Simulationen

Dieser Kurs gibt Ihnen die Fähigkeiten an die Hand, die Sie brauchen, um die LLEAP Learing Application zu optimieren und das Maximum aus Ihren Simulationen herauszuholen. Praktische Übungen helfen Ihrem Team, sich mit der Software vertraut zu machen und einfache Szenarien durchzuführen.

Dieser Kurs soll Ihre Skills verbessern, Laerdal-Simulatoren effektiv zu bedienen, um Lernziele zu vermitteln und zu evaluieren. Der Kurs kann an jeden Wissensstand der Teilnehmer angepasst werden, von neuen Simulationsanwendern bis hin zu fortgeschrittenen Nutzern.

Was Sie lernen

  • Komplexes Verständnis der Funktionen der LLEAP-Software
  • Verständnis der Funktionen von Leardal Simulation Home
  • Starten von Simulationen mit LLEAP
  • Betrieb des Simulators in manuellen und automatischen Modi

Dave war großartig. Sehr gut gefallen hat mir, dass wir ihm am Ende erklären mussten, wie er die Ausrüstung einsetzen soll. Das hat den Ausbilder in uns angesprochen und dem Kurs einen echten Mehrwert gegeben.

Kursablauf

 Ein eintägiger Kurs für bis zu acht Teilnehmern, der bei Ihnen vor Ort durch unseren Spezialisten für Schulungsservices gehalten wird.

Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie bei Ihrem Simulationsprogramm

Eine gute Gesundheitsversorgung anzubieten, ist teils eine große Herausforderung,  daher möchten wir Sie auf dieser Reise begleiten. Wir haben die Erfahrung, das Knowhow und die Ressourcen, um Sie optimal unterstützen zu können. Von den Laerdal-Schulungsservices profitiert kann jeder profitieren – die Dozenten, die Schüler und vor allem die Patienten.

Unser Aufgabe ist es, Ihre Ziele für Ihr Simulationsprogramm zu verstehen. Wir wollen wissen, welche Lernziele Sie verfolgen, vor welchen Herausforderungen Sie stehen und wie Sie sich die langfristige Entwicklung Ihres Programms vorstellen.

Unsere Mitarbeiter wie Danny Beelitz unterstützen Sie gerne auf diesem Weg. Er ist einer unserer erfahrenen Spezialisten für Schulungsservices. 

Was ist der nächste Schritt?

Der nächste Schritt ist der Kurs

Aktuelles zu Facebook-Fanpages

Der EuGH hat mit Urteil vom 05.06.2018 entschieden (EuGH, 05.06.2018 – C-210/16), dass

der Betreiber einer Facebook-Fanpage und Facebook für die Verarbeitung

personenbezogener Daten der Besucher der Fanpage gemeinsame Verantwortliche iSd

Art. 4 Nr. 7 DS-GVO sind.

 

Die Datenschutzkonferenz (Konferenz der deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden) hat

zwar am 05.09.2018 einen Beschluss zu Facebook-Fanpages veröffentlicht, der aber

weiterhin ohne Mitwirkung und Unterstützung von Facebook durch deutsche Unternehmen

nicht umsetzbar sein dürfte.

Facebook hat am 11. September 2018 reagiert und neue Vereinbarungen zur gemeinsamen

Verantwortung veröffentlicht:

 

 Informationen zu Seiten-Insights-Daten

 Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen

 

Seit Anfang November führt nun die Berliner Beauftragte für Datenschutz und

Informationsfreiheit Anhörungsverfahren bei Facebook-Fanpage-Betreibern u. a. bei

Unternehmen aus der Handels-, Verlags- und Finanzbranche in Sachen Facebook-Fanpages

durch. Der Fragenkatalog, der in diesem Zusammenhang an die Nutzer ging, wurde am

16.11.2018 auf der Homepage der Aufsichtsbehörde veröffentlicht.

Dem Betreiber einer Facebook-Fanpage ist es kaum möglich, die 15 Fragen umfassend zu

beantworten (z. B. bei Frage 13: "Bitte erläutern Sie konkret, wie Facebook mit den von

Ihnen eingereichten Anfragen verfährt und welche konkreten Maßnahmen Sie ergriffen

haben, um zu prüfen, ob die Rechte der betroffenen Personen auf diesem Wege

entsprechend der DS-GVO erfüllt werden.").

 

Das lässt vermuten, dass die erforderliche Vereinbarung zwischen Facebook und der

Fanpage-Betreiber aus Sicht der Aufsichtsbehörden nicht den Vorschriften der DS-GVO

entsprechen.

 

FAZIT: Sofern Sie nicht selbst zu dem Entschluss kommen, die Fragen nicht umfassend

beantworten zu können, besteht meines Erachtens ein zu großes Risiko, dass Ihnen

datenschutzrechtliche Verstöße vorgeworfen werden. Da diese dann auch zu einem

Bußgeld führen können, muss ich weiterhin zum Verzicht einer Facebook-Fanpage

raten.

 

Unterricht mit Szenarien". Dieser Kurs konzentriert sich darauf, wie Sie Ihr System mit vorkonfigurierten Szenarien nutzen und wie Sie Ihre Schulungen evaluieren und nachbesprechen.